Landhotel in der Rhön mit Andrea y Martín

  • 30. Juli - 6. August 2017
  • Andrea y Martín
  • ausgebucht

Rhön

Für den Sommer haben wir ein schönes neues Reiseziel mitten in Deutschland entdeckt:

Ein kleines idyllisch gelegenes Landhotel mit Charme in der Rhön. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet, der Saal mit Parkettboden eignet sich bestens zum Tanzen. Das Abendessen nehmen wir entweder auf der Terrasse mit weitem Blick über die Landschaft oder in der gemütlichen Gaststube ein. Die Küche des kleinen Berghotels ist bekannt für ihre feine ländliche Speisekarte mit typischem Rhöner Charakter.

Für den Sommer haben wir ein schönes neues Reiseziel mitten in Deutschland entdeckt:

Ein kleines idyllisch gelegenes Landhotel mit Charme in der Rhön. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet, der Saal mit Parkettboden eignet sich bestens zum Tanzen. Das Abendessen nehmen wir entweder auf der Terrasse mit weitem Blick über die Landschaft oder in der gemütlichen Gaststube ein. Die Küche des kleinen Berghotels ist bekannt für ihre feine ländliche Speisekarte mit typischem Rhöner Charakter.

Das Hotel verfügt auch über einen Swimmingpool und einen Spa-Bereich.

Viele schöne Ausflugsziele der hessischen Rhön lassen sich vom Hotel aus entdecken – die nahe gelegenen Milseburg, das Künstlerdorf Kleinsassen, das Rote und das Schwarze Moor, die Wasserkuppe oder die Barockstadt Fulda. Die Rhön, die man das „Land der offenen Fernen“ nennt, lädt ein zu Wanderungen mit weitem Blick über reizvolle Landschaften mit ihrem ganz besonderen Charakter.

Das Hotel liegt in ruhiger Berglage über dem Dorf Steens, im Biospärenreservat Rhön. Man kann vom Hotel aus Wanderungen unternehmen, in unmittelbarer Nähe befinden sich ein nettes Dorfschwimmbad, ein Badesee am Fusse des Berges Pferdskopf, der Milseburg-Radweg sowie ein Panoramagolfplatz – viele Möglichkeiten für sommerliche Aktivitäten.

Den Workshop geben Andrea Bestvater und Martín La Bruna, die mit viel tänzerischem Können und großer Herzlichkeit ihre Schüler begeistern und zu ihrem eigenen Tango inspirieren.

 

Landschaftsbilder von Arnulf Müller ©

 

Andrea y Martín

Andrea Bestvater und Martín La Bruna gehören zu den vielversprechenden Neuentdeckungen der jungen Generation von Tangotänzern aus Buenos Aires. Nach einer fundierten Ausbildung in Tanz und Körpertheater besuchten beide die staatliche Theater-Hochschule in Buenos Aires, bevor sie sich ganz dem Tango widmeten. Auf ihrem Weg unterstützt haben sie die renommierten Maestros des Argentinischen Tango Raúl Bravo, Mingo Pugliese, Ricardo Barrios und Roberto Herrera.

Basis-Themen Ihres Tango-Unterrichts sind Tanzhaltung, Achse, Sensibilität im Paar und rhythmische Gestaltung der Musik. Das Erarbeiten und Verfeinern der Techniken wie Caminar, Richtungswechsel und Drehungen sowie der kreative Umgang mit Pausen und Rhythmuswechsel erlauben Improvisationsmöglichkeiten und individuellen Ausdruck.

Die Tangowoche umfasst zwei Stunden Unterricht an fünf Tagen. Unterrichtssprache ist Englisch. Es besteht die Möglichkeit, zusätzlich Privatstunden zu vereinbaren. 

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstücksbüffet
  • 6 x Abendmenü
  • 10 Stunden Tangoworkshop
  • Reiseleitung
  • Tanzabende und Abschlussfest

Preis

  • € 810,- im DZ
  • € 860,- im DZ Komfort
Landhotel in der Rhön mit Andrea y Martín, 30. Juli - 6.  August 2017

Reisebuchung