Tango mit Diana und Juan in paradiesischer Bucht

  • 10. - 17. November 2018
  • Diana y Juan
Die Bucht von El Cabrio

Die Bucht von El Cabrio

Gomera

Auf der Kanarischen Insel Gomera herrschen zu dieser Zeit herrlich-sommerliche Temperaturen. Im Südosten der Insel liegt unsere traumhaft schöne Ferienunterkunft `El Cabrito´ – mit einem ehemaligen Bananenhaus und kleinen Häuschen zum Wohnen.

In dieser von Palmen umsäumten Idylle direkt am Meer, in die man nur per Schiff oder zu Fuss gelangt, möchten wir Urlaub machen und Tangotanzen.

El Cabrito ist eine 100 Jahre alte Bananenplantage am Meer, die inzwischen als ökologische Obstplantage revitalisiert worden ist. Die Gebäude aus der Jahrhundertwende wurden mit Geschmack und Rücksicht auf die Umgebung in eine Ferienunterkunft umgebaut.

Die Gäste wohnen in auf Terrassen angelegten Häusern, die sich um das ehemalige Herrenhaus gruppieren. Sie sind im gomerischen Stil renoviert und modern eingerichtet. Das Herrenhaus und die ehemaligen Bananenhallen dienen als Workshop-Räume. Auch Ateliers, eine Bibliothek und eine Videothek stehen zur Verfügung.

Auf dem 300 ha großen Gelände wachsen Gemüse, Zitrusfrüchte, Bananen, Mangos, Avocados und Datteln in biologischem Anbau. Die Häuser haben keine eigenen Küchen, die Gäste werden mit Vollpension verwöhnt. Die Köche bereiten aus vorwiegend biologischen Produkten der Finca sowie Fleisch und Fisch der Insel herrliche Gerichte. Außer dem Restaurant gibt es einen Essplatz im Freien unter einer Pergola.

Die Bucht von El Cabrito hat einen 600m breiten Strand, davon ein Drittel mit schwarzem Sand. Baden ist das ganze Jahr über möglich. Die Plantage liegt auf dem Schwemmland eines Barranco, zum Meer hin offen und von beiden Seiten von Felsmassiven eingerahmt.

Gomera liegt 25 km westlich von Teneriffa. Die Insel eignet sich auch besonders zum Wandern.

Diana y Juan

Leichtfüssig, verspielt und dynamisch - Diana und Juan sind exzellente Tangotänzer, die in ihren international angebotenen Workshops ihr Können mit großem Engagement in lockerer Atmosphäre vermitteln.

Geboren und aufgewachsen in der Hauptstadt des Tango haben sie als echte Porteños Tango im Blut. Sie tragen die Leidenschaft, die Professionalität, die Dynamik und die Kunst ihres Tango in alle Welt.

 

Ihre Zusammenarbeit als professionelles Tango-Tanzpaar begann 2002, als sie beide bei bekannten Tango-Lehrern lernten. Inzwischen genießen sie nicht nur in Buenos Aires, sondern europaweit Respekt und Anerkennung. Auf Festivals und als Showpaar sind sie begehrte und gern gesehene Gäste.

2003 wurden Diana und Juan erstmals zum II. Internationalen Tango-Festival in Stuttgart eingeladen. Seitdem waren sie immer wieder in ganz Europa auf Tournee. So tourten sie mit erfolgreichen Show-Auftritten und Workshops durch ganz Deutschland, und traten auf in Frankreich, Spanien, Großbritannien, Schweden, Schweiz, Italien, Kroatien, Ukraine, Letland, Lituan , Russland, USA.

Diana und Juan wurden bei ihren Auftritten bei den bekanntesten Festivals schon von vielen berühmten Tango-Orchestern begleitet. Darunter so berühmte wie das Sexteto Mayor, Quinteto Angel, Gran Orquesta Tipica Otra, Orquesta Silencio, oder das Quinteto Zarate.

Ihr Talent, ihre sympathische Art und eine fundierte didaktische und pädagogische Ausbildung machen Diana und Juan zu hervorragenden Tanzlehrern. Sie glänzen nicht nur auf der Bühne, sondern können von ihrem Begeisterung und ihrer Inspiration auch viel an ihre Schüler weitergeben. Das erklärt die Beliebtheit ihrer Workshops auf den bekannten Festivals Europas. Wenn sie an ihrem europäischen Heimat-Wohnort Stuttgart sind, geben sie regelmäßig Privatstunden und Kurse.

Leistungen

  • 10 Stunden Tangounterricht
  • 7 Übernachtungen im DZ mit Bad
  • inkl. Frühstücksbüffet, Mittagessen, Abendmenü
  • Reiseleitung
  • Tanzabende und Abschlussfest

Preis

  • € 950,- pro Person im kleinen Doppelzimmer mit Bad
  • € 60,- Zuschlag im großen Doppelzimmer mit Bad

Mindestteilnehmerzahl:
16 Personen

 10. - 17. November 2018, Gomera mit Diana und Juan

Reisebuchung